Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Ihr Direktkandidat für den Stimmkreis 228 Landshut/Kelheim

Wahlen zum 20. Deutschen Bundestag am 26. September 2021

Am Montagabend, den 5. Juli, stellte sich Bernd Wimmer aus Mainburg auf Einladung der ÖDP Landshut im Gasthaus “Zum Kraxn Wirt” in Ergolding vor. Der gebürtige Landshuter erläuterte über eine Stunde lang seine Kernpunkte für die Bundestagswahl, die ihm zufolge zur Klimawahl werden muss. "Wir brauchen weniger ausufernden Lobbyismus für mehr Demokratie. Wir wollen mehr direkte Demokratie und bundesweite Volksabstimmungen,” erklärte der Bundestagsdirektkandidat im Stimmkreis Landshut/Kelheim.

Bernd Wimmer hat die ÖDP Mainburg mit fast 70 Mitgliedern aufgebaut, ist in vielen Vereinen aktiv und engagiert sich ehrenamtlich. So ist er Vorsitzender des MAI Repair Cafes und initiierte die Fairtradegruppe in Mainburg.

“Man könnte viel über Sinn und Unsinn einzelner Coronamassnahmen sprechen. Die nächste Pandemie aber besteht aus Hitze, Dürre und Unwetterkatastrophen aufgrund des menschengemachten Klimawandels,” so der Bundestagsdirektkandidat der ÖDP. Er ist der Ansicht, dass grünes Wachstum und technischer Fortschritt alleine nicht ausreichen um die Klimakatastrophe zu verhindern. Im Bundestagswahlprogramm der ÖDP ist daher die Gemeinwohlökonomie nach Christian Felber und die Postwachstumsökonomie nach Niko Paech fest verankert. “Die Landshuter haben vor ihrer Haustüre erleben müssen, was die Klimaüberhitzung konkret bedeutet,” ging Wimmer auch auf die Hochwasserkatastrophe vom 29. Juni ein.

Bernd Wimmer kritisiert, dass der Lobbyismus die politische Richtung auf Kosten des Allgemeinwohls viel zu stark beeinflußt. Die ÖDP nimmt seit Gründung keinen Cent Spenden juristischer Personen an. “Ein Verbot von Firmenspenden an Parteien, von Aufsichtsratsposten und Nebentätigkeiten von Politikern ist unumgänglich, damit sich Volksvertreter unabhängig auf ihre eigentlichen parlamentarischen Tätigkeiten konzentrieren können,” stellt Wimmer klar. Die ÖDP ist eine fleißige und erfolgreiche Partei mit gleich drei gewonnenen Volksbegehren in Bayern: “Abschaffung des bayerischen Senats”, "Nichtraucherschutzgesetz” und “Rettet die Bienen”. Im Gegensatz zur Union und den Grünen setzt sich die ÖDP für bundesweite Volksentscheide ein.

Wahlkampfauftakt am 5. Juli 2021 in Ergolding: Rede Bernd Wimmer (hier klicken für pdf Download)

Wahlkampfflyer für die Bundestagswahl (hier klicken für pdf Download)

Mensch vor Profit! Machen Sie mit!

Engagement unterstützen!

Mitgliederzahl ÖDP MAI und VG MAI (16. September 2021): 70
50 Mainburg, 5 Attenhofen, 3 Aiglsbach, 7 Elsendorf und 5 Volkenschwand

Für Sie aktiv! Die ÖDP Mainburg.

Ortsvorsitzender: Bernd Wimmer
gleichberechtigte stellvertretende Ortsvorsitzende: Gamze Caglar und Annette Setzensack
Schriftführer: Mike Conley
Beisitzer: Rolf Delventhal, Franz Eder, Walter Gabriel, Christian Heinzinger, Konrad Pöppel, Vera Ring, Klaus Winzer und Alois Zilker

ÖDP Mainburg. Machen Sie mit!

Der ÖDP-Ortsverband Mainburg umfasst die Stadt mit Eingemeindungen und drei von vier Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Mainburg, nämlich Aiglsbach, Elsendorf und Volkenschwand. Unser ÖDP-Ortsverband wurde am 23.05.2003 gegründet. Von 2008 bis 2014 hat Gerhard Lang die ÖDP im Mainburger Stadtrat bestens vertreten. Seit 2014 (wiedergewählt 2020) gibt es sogar zwei Mainburger Stadt- und Kreisräte der ÖDP nämlich Konrad Pöppel (3. Bürgermeister) und Annette Setzensack. Seit dem 15.01.2019 gibt es einen selbstständigen ÖDP-Ortsverband in Attenhofen. Bei den Kommunalwahlen am 15. März 2020 wurden in Attenhofen Dr. Ralf Schramm und in Volkenschwand Florian Fahrner (3. Bürgermeister) sowie Maria Höflsauer in den jeweiligen Gemeinderat gewählt.

Herzlich einladen will ich zum in 2021 wieder stattfindenden regionalen Bauernmarkt in Mainburg am Griesplatz, organisiert alljährlich seit 2011 vom ÖDP-Ortsverband. Unser nächster Bauernmarkt findet am 25. September 2021 statt.

Denken Sie bitte daran: die ÖDP nimmt im Gegensatz zu allen anderen relevanten Parteien keine Cent Spenden juristischer Personen an, also keine Firmen- oder gar Konzernspenden, und kann sich so uneingeschränkt und unabhängig für das Allgemeinwohl einsetzen. Die Bedrohungen durch die Klimaüberhitzung wurden von der ÖDP früh erkannt. Bundesweit stellt die ÖDP ein Dutzend Bürgermeister und rund 470 kommunale Mandatsträger. Die ÖDP Bayern ist die Volksbegehrenspartei mit gleich drei erfolgreich initiierten und erarbeiteten Volksbegehren: 1998 "Schlanker Staat ohne Senat!", 2010 "Nichtraucherschutz" und 2019 "Rettet die Bienen!". Die ÖDP ist die einzige Partei in Deutschland, die sich den Ideen der Postwachstums- und Gemeinwohlökonomie verpflichtet sieht, während alle anderen Parteien in unterschiedlicher Intensität dem gefährlichen Wachstumsdogma huldigen. Unser vollständiges Programm finden Sie hier.


Ihr Bernd Wimmer
Vorsitzender ÖDP Mainburg
Tel. 08751 1887
Mail: infooedp-mainburg.de
Besuchen Sie uns auf facebook: https://www.facebook.com/oedp.mainburg

Nach oben

Aktuelle Meldungen

"Hallertauer Einkaufsführer", aktuelle Neuauflage Sept. 2019, zum pdf-Download (hier klicken)

Der "Hallertauer Einkaufsführer" beinhaltet 48 Ökobetriebe und Lebensmitteldirektvermarkter aus Mainburg und Umgebung.

Hinweis: Der Herausgeber (= ÖDP-Ortsverband Mainburg) haftet nicht für die Richtigkeit der Angaben. Ein Nachdruck (auch auszugsweise) ist nicht erlaubt. Diese Broschüre erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Die aktuelle dritte Auflage vom September 2019 des "Hallertauer Einkaufsführes" wurde erstmals am 5. Oktober an alle Besucher des 9. regionalen Bauernmarktes gratis verteilt. Wer einige Exemplare benötigt, kann sich gerne an den ÖDP-Ortsverband Mainburg wenden.

Erster Bauernmarkt: 01.10.2011
Zweiter Bauernmarkt: 06.10.2012
Dritter Bauernmarkt: 05.10.2013
Vierter Bauernmarkt: 04.10.2014
Fünfter Bauernmarkt: 26.09.2015
Sechster Bauernmarkt: 24.09.2016
Siebter Bauernmarkt: 23.09.2017
Achter Bauernmarkt: 29.09.2018
Neunter Bauernmarkt: 05.10.2019
Zehnter Bauernmarkt: 26.09.2020

Der 11. regionale Bauernmarkt wird am 25.09.2021 stattfinden.

https://www.facebook.com/Regionaler.Bauernmarkt.Mainburg