Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Radtour der ÖDP Mainburg nach Au in den Schloßbräubiergarten

Abschluß der Aktion "Stadtradeln"

ÖDP Mainburg

Die Teilnehmer an der Radtour nach Au. Foto: ÖDP Mainburg

Mitglieder der ÖDP Mainburg um Ortsvorsitzenden Bernd Wimmer und Stadträtin Annette Setzensack unternahmen am vergangenen Samstag eine Radtour nach Au/Hallertau. Bei optimalem Radlerwetter kehrte man in den Schlossbräubiergarten ein. Anlass war der letzte Tag der Aktion "Stadtradeln". Das ist ein bundesweiter Wettbewerb unter Kommunen, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Auf Initiative der ÖDP Mainburg beteiligte sich im Aktionsraum vom 6. Juni bis 26. Juni auch die Stadt Mainburg. Die Hopfenstadt trat mit 71 aktiv Radelnden und neun Teams an, darunter auch ein Team des ÖDP-Ortsverbandes Mainburg mit 14 Teammitgliedern. Die Teilnehmer des Radausfluges nach Au waren sich einig, auch bei der 28-tägigen ÖDP-Radtour von München nach Berlin mitzumachen. Am 13. Juli führt eine Etappe von Freising über Mainburg nach Neustadt/Do. Jeder, der dann Mitradeln möchte, sollte sich umgehend anmelden entweder per Mail an wimmeroedp.de oder Tel. 08751 1887.